OdroidNAS SD-Card Image ‚Nuka‘ – Odroid XU3/XU4 – Ubuntu 16.04

Seit heute steht ein SD-Card Image mit Ubuntu 16.04.1 LTS Server, Kernel 3.10.96 und diversen Serverdiensten für die Odroid Minicomputer XU3/XU3-Lite/XU4 zum Download bereit.

Das SD-Card Image basiert ursprünglich auf dem von Hardkernel als offizielles ‚Ubuntu 14.04 LTS Server‘ bereitgestelltem SD-Card Image. das Image wurde von mir ‚eingedeutscht‘, auf Ubuntu Server 16.04 aktualisiert, sowie zusätzliche Serverdienste installiert.

Das SD-Card Image verfügt über folgende Features:

  • Linux Kernel 3.10.96
  • Betriebssystem Ubuntu Server 16.04.1 LTS
  • Systemupdates Stand 13.August 2016

Zusätzlich installierte Software:

  • Webmin zur Administration des NAS per Webbrowser
  • hdparm
  • Postfix MTA zur Versendung von Notification-Emails mittels smtp-Relayhost
  • Cups Printserver
  • Samba4 CIFS-Dateiserver für MS Windows und Linux/Unix Clients
  • NFS Dateiserver für Linux/Unixclients
  • Netatalk Dateiserver für Apple MAC Clients
  • MySQL Datenbankserver (für Seafile)
  • Seafile Server (5.1.4) zur Einrichtung einer privaten Cloud
  • DLNA Streamingserver minidlna
  • Datensicherungsscript ‚Dobackup‘ (Eigenentwicklung) in Verbindung mit ’storeBackup‘
  • Steuerung der Drehzahl des CPU-Lüfters
Achtung !!!
Wie bei Server SD-Card Images üblich, ist keine Desktopoberfläche installiert

Downloadlink für das SD-Card Image und die zugehörige Dokumentation:

Download - OdroidNAS SD-Card Image 'Nuka' - Odroid XU3/XU4 - Ubuntu 16.04
md5sum - OdroidNAS SD-Card Image 'Nuka' - Odroid XU3/XU4 - Ubuntu 16.04

Falls dir das SD-Card Image gefällt und du meine Arbeit unterstützen möchtest, freut es mich, wenn du mir eine kleine Spende zukommen läßt

Spenden

Mehr Informationen zum Thema ‚Spende‘ findest du hier

Das ‚OdroidNAS‘ SD-Card Image ist zusammen mit den Dateien

  • ‚ChangeLOG‘
  • ‚Basiskonfiguration_OdroidNAS_B160814.pdf‘
  • ‚deb-Paketliste-B160814‘

in der 7zip-Datei ‚OdroidNAS_XU3-XU4_Nuka_B160814.7z‘ enthalten.

Nachdem die Datei heruntergeladen ist, müssen die Dateien zunächst entpackt und danach das SD-Card Image auf eine SD-Card übertragen werden. Zum Entpacken der 7z-Datei wird das Programm ‚7zip‘ benötigt.

Für MS-Windows Systeme kann es von http://www.7-zip.de/download.html heruntergeladen und installiert werden.

Auf der genannten Website stehen auch 7z-Installationspakete für Linux, MAC OS und andere Betriebssysteme bereit.

Anwender, die ein Ubuntu basiertes Betriebssystem nutzen, sollten jedoch zur Installation von 7z der Anleitung von Ubuntuusers.de folgen (http://wiki.ubuntuusers.de/7z)

Der Benutzername und das Passwort zur Anmeldung lauten: odroid / odroid

 




Tutorial – OdroidNAS OS Upgrade auf Ubuntu 16.04

Nachdem ich vor einigen Wochen ein Tutorial zum Upgrade der CubieNAS SD-Card Images zum Download bereitgestellt habe, folgt heute das Tutorial zum Upgrade des OdroidNAS auf Ubuntu Server 16.04 LTS.

Der Upgrade-Prozess beim OdroidNAS ist zwar um einiges einfacher als das Upgrade eines CubieNAS, trotzdem enthält auch er einige Fallstricke.


Das Tutorial wurde von mir auf einem frisch installierten OdroisNAS B151015 erstellt und getestet. Bei zusätzlich installierten Anwendungen und/oder Serverdiensten, sollte muss vor Durchführung des Betriebssystem Upgrades vom Anwender überprüft werden, ob die Anwendungen für Ubuntu Server 16.04 freigegeben sind. Im ungünstigsten Fall können zusätzlich installierte Anwendungen zu Upgradefehlern führen, die in diesem Tutorial nicht berücksichtigt sind.

Ich empfehle vor der Durchführung des Betriebssystem-Upgrades zu prüfen ob es überhaupt notwendig ist das Upgrade auszuführen. Wenn das NAS-System bisher zufriedenstellend funktioniert hat, besteht m. E. kein Grund einen Systemcrash zu riskieren. Mehr als funktionieren kann das System auch unter Ubuntu 16.04 nicht !!
Letztendlich muss jedoch jeder selbst entscheiden ob er das Risiko eingehen möchte.

 

Anwender, die das Betriebssystem-Upgrade durchführen möchten, benötigten folgendes Linux-Knowhow:

  • Grundlegende Kommandozeilenbefehle (ls, cat …)
  • Grundkenntisse zur Installation von Ubuntu Softwarpaketen (apt) und zur Beseitigung von Abhängigkeitsproblemen bei Softwarepaketen
  • keine Scheu vor Kommandozeileneingaben

Obwohl die Anleitung von mir mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt wurde, kann ich inhaltliche oder fachliche Mängel nicht aussschliessen. Aus dem Grund weise ich ausdrücklich daraufhin, dass die Nutzung der Anleitung auf eigene Gefahr erfolgt. Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden und/oder Datenverlust, die/der durch die Verwendung des Dokumentes entstehen.

Jeder, der die Anleitung verwendet, handelt in eigener Verantwortung und sollte in der Lage sein seine persönlichen IT-Fähigkeiten realistisch einzuschätzen. Das gilt insbesondere für die Themen ‚was passiert wenn ein Fehler auftritt‘ und ‚reichen meine Linuxkenntnisse aus das Problem zu beheben‘.

Um diese Fragen für sich selbst beantworten zu können, empfehle ich dringend vor Beginn der Arbeiten die Anleitung aufmerksam und vollständig durchzulesen.

Bestehen hinsichtlich der Durchführbarkeit Zweifel, rate ich ‚Finger weg‘ !!!!!

Downloadlink:

Tutorial – OdroidNAS OS Upgrade auf Ubuntu 16.04

Achtung !!!
Dieser Download ist nur für Unterstützer von stefaniusDE verfügbar.
Mehr zum Thema ‚ Unterstützer von stefaniusDE‘ findest du hier:
In eigener Sache – ‚Spenden‘-Button auf stefanius.de
Das große ? – oder das Desaster mit dem ‚Spendenbutton‘
Die Zukunft von stefaniusDE

Es freut mich, wenn auch du meinen Einsatz zu schätzen weißt und meine Arbeit durch eine Spende unterstützt.

Du sicherst damit zum einen die Zukunft von stefaniusDE und erhälst zum zweiten als Dankeschön den zeitlich unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von stefaniusDE
Spenden




Neues Basisserver SD-Card Image für Odroid XU3/XU3-Lite/XU4 basierend auf Ubuntu Server 16.04 LTS

Soeben habe ich ein neues Basisserver SD-Card Image für die Odroid XU3/XU3-Lite/XU4 Minicomputer zum Download bereitsgestellt.

Das SD-Card Image basiert auf dem von Hardkernel bereitgestelltem Ubuntu 16.04 Minimal SD-Card Image. Es enthält keinerlei Serverdienste und ist gut geeignet für Anwender, die bereits über Linux-Knowhow verfügen und sich die Softwareausstattung ihres Odroid Minicomputers selbst zusammenstellen möchten .

Downloadlink für das SD-Card Image inkl. der zugehörigen Dokumentation

Odroid XU3/XU3-Lite/XU4 - Basisserver SD-Card Image - Ubuntu 16.04 Xenial - B160731

Die Download-Datei ist mit ‚7zip‘ gepackt und enthält das SD-Card Image, die zugehörige Doku als pdf-Datei, das ‚ChangeLOG‘ und eine Textdatei mit der Auflistung der installierten deb-Pakete.
7zip ist kostenlos verfügbar und kann hier für alle gängigen Betriebssysteme heruntergeladen werden

Falls dir das SD-Card Image gefällt und du meine Arbeit unterstützen möchtest, freut es mich, wenn du mir eine kleine Spende zukommen läßt

Spenden

Mehr Informationen zum Thema ‚Spende‘ findest du hier

Downloadlink für den md5-Hash

md5sum - Odroid XU3/XU3-Lite/XU4 - Basisserver SD-Card Image - Ubuntu 16.04 Xenial - B160731

 Benutzer & Passworte

Betriebsssystem odroid/odroid
webmin odroid/odroid



Tutorial – CubieNAS V3n/V4n OS Upgrade auf Ubuntu 16.04

Seit der Veröffentlichung von Ubuntu 16.04 vor zwei Monaten habe ich mehrere Anfragen bzgl. der Upgradefähigkeit meiner CubieNAS SD-Card Images erhalten.

Gleich vorne weg, das Upgrade eines ‚produktiven‘ CubieNAS auf Ubuntu 16.04 LTS ist zwar möglich, enthält jedoch einige Fallstricke. Aus dem Grund habe ich mich dazu entschlossen zu dem Thema ein Tutorial zu verfassen.

Gegenüber Ubuntu 14.04 enthält Ubuntu 16.04 größeren Änderungen, wie z. B. systemd als neuen Standard Systemmanager. Das führt dazu, dass der Upgradeprozess nicht so einfach durchzuführen ist und vom Anwender m. E. zumindest rudimentäre Linuxkenntnisse erfordert.

Mich hat die Erstellung des Tutorials jedenfalls eine Menge Schweiß und noch mehr Nerven gekostet, so dass ich lange darüber nachgedacht habe, ob ich das Tutorial zum bereitstellen soll.

Die Anleitung gilt ausschließlich für den ‚Standardlieferumfang‘ der CubieNAS V3n/V4n SD-Card Images. Falls zusätzliche Anwendungen und/oder Serverdienste installiert sind, sollte muss vor Durchführung des Betriebssystem Upgrades vom Anwender überprüft werden, ob die Anwendungen für Ubuntu Server 16.04 freigegeben sind. Im ungünstigsten Fall können zusätzlich installierte Anwendungen zu Upgrade-Fehlern führen, die in der Anleitung nicht enthalten sind.

Ich empfehle vor der Durchführung des Betriebssystem-Upgrades zu prüfen ob es überhaupt notwendig ist das Upgrade auszuführen. Wenn das CubieNAS bisher zufriedenstellend funktioniert hat, besteht m. E. kein Grund einen Crash des Systems zu riskieren. Letztendlich muss jedoch jeder selbst entscheiden ob er das Risko eingehen möchte.

 

Anwender, die das Betriebssystem-Upgrade durchführen möchten, benötigten folgendes Linux-Knowhow:

  • Grundlegende Kommandozeilenbefehle (ls, cat …)
  • Grundkenntisse zur Installation von Ubuntu Softwarpaketen (apt) und zur Beseitigung von Abhängigkeitsproblemen bei Softwarepaketen
  • keine Scheu vor Kommandozeileneingaben

Obwohl die Anleitung von mir mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt wurde, kann ich inhaltliche oder fachliche Mängel nicht aussschliessen. Aus dem Grund weise ich ausdrücklich daraufhin, dass die Nutzung der Anleitung auf eigene Gefahr erfolgt. Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden und/oder Datenverlust, die/der durch die Verwendung des Dokumentes entstehen.

Jeder, der die Anleitung verwendet, handelt in eigener Verantwortung und sollte in der Lage sein seine persönlichen IT-Fähigkeiten realistisch einzuschätzen. Das gilt insbesondere für die Themen ‚was passiert wenn ein Fehler auftritt‘ und ‚reichen meine Linuxkenntnisse aus das Problem zu beheben‘.

Um diese Fragen für sich selbst beantworten zu können, empfehle ich dringend vor Beginn der Arbeiten die Anleitung aufmerksam und vollständig durchzulesen.

Bestehen hinsichtlich der Durchführbarkeit Zweifel, rate ich ‚Finger weg‘ !!!!!

Downloadlink:

Tutorial – CubieNAS V3n/V4n OS Upgrade auf Ubuntu 16.04

Achtung !!!
Dieser Download ist nur für Unterstützer von stefaniusDE verfügbar.
Mehr zum Thema ‚ Unterstützer von stefaniusDE‘ findest du hier:
In eigener Sache – ‚Spenden‘-Button auf stefanius.de
Das große ? – oder das Desaster mit dem ‚Spendenbutton‘
Die Zukunft von stefaniusDE

Es freut mich, wenn auch du meinen Einsatz zu schätzen weißt und meine Arbeit durch eine Spende unterstützt.

Du sicherst damit zum einen die Zukunft von stefaniusDE und erhälst zum zweiten als Dankeschön den zeitlich unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von stefaniusDE
Spenden




Neues Basisserver Dual SD-Card Image für CB2/CT basiernd auf Ubuntu Server 16.04 LTS

Soeben habe ich ein neues Basisserver Dual-SD-Card Image für cB2/CT zum Download bereitsgestellt.

Das SD-Card Image basiert auf dem aktuellen Ubuntu Server 16.04 LTS OS und dem  Linuxkernel 3.4.112 von DanAnd (Website). Es ist gut geeignet für Anwender, die bereits über Linux-Knowhow verfügen und sich die Softwareausstattung ihres Cubieboards selbst zusammenstellen möchten . Es kann sowohl auf einem Cubieboard 2, wie auch auf einem Cubietruck genutzt werden.

Funktionsweise „Dual“-Image

Zur Erkennung des Cubieboard-Typs nutze ich den von Patrick Wood für Cubiuntu entwickelten Bootloader (mehr Infos dazu). Der Bootloader erkennt anhand der RAM-Größe (CB2 1GB, CT 2GB) um welches Board es sich handelt und lädt entweder uEnv.cb2 (Cubieboard2) oder uEnv.ct (Cubietruck). Die Dateinamen uEnv.cb2 und uEnv.ct sind im Bootloader fest einprogrammiert und dürfen nicht geändert werden.

Änderungen gegenüber dem letzten Dual Basis Server Image mit Kernel 3.4.107 und Ubuntu 14.04

  • Betriebssystem Upgrade auf Ubuntu Server 16.04 LTS
  • Upgrade auf Linuxkernel 3.4.112 von Danand
  • Softwarepakete aktualisiert (Stand 15.Mai 2016)

Downloadlink für das SD-Card Image inkl. der zugehörigen Dokumentation

'Dustin' Basisserver SD-Card Image für CB2/Cubietruck - B160515
Die Download-Datei ist mit ‚7zip‘ gepackt und enthält das SD-Card Image sowie die zugehörige Doku als pdf-Datei. 7zip ist kostenlos verfügbar und kann hier für alle gängigen Betriebssysteme heruntergeladen werden

Falls dir das SD-Card Image gefällt und du meine Arbeit unterstützen möchtest, freut es mich, wenn du mir eine kleine Spende zukommen läßt

Spenden

Mehr Informationen zum Thema ‚Spende‘ findest du hier

Downloadlinks für den md5-Hash

md5sum Cubieserver 'Dustin'

Link für weitere Informationen zum Linuxkernel 3.4.112

Website DanAnd
Downloadlink Kernel 3.4.112
Installationsanleitung und weitere Informationen zum Linuxkernel
Ich bitte zu beachten das Fragen zum Linuxkernel 3.4.112 von mir nicht beantwortet werden können und direkt an den Kernelentwickler gerichtet werden sollten

Hilfreiche Beiträge

1. Rootfs auf SATA-Festplatte verschieben
2. Richtige Netzwerkeinstellungen mit Hilfe von Windows herausfinden
3. Anleitung zur Umstellung hdmi <> VGA am Cubietruck - Dual SD-Card Images

Erläuterungen zu dem SD-Card Image:

Benutzer & Passworte

Betriebsssystem linaro/linaro & root/root
webmin linaro/linaro