akira-Button250x250px

Aktueller Linuxkernel ( HWE-Stack) in akiraLINUX installieren

image_pdfimage_print

akiraLINUX basiert in der z. Z. aktuellen Version auf Ubuntu 12.04 LTS.

Die Anwendungsprogramme sind zwar  alle aktuell, der Linux Kernel, der X Server und die Hardwaretreiber sind jedoch noch immer auf dem Stand von April 2012. Für Hardware, die vor diesem Zeitpunkt hergestellt wurde, ist das unproblematisch. In Ubuntu 12.04 LTS und damit auch in akiraLINUX sind   alle Treiber dafür enthalten.

Bei aktueller Hardware sieht das jedoch anders aus. Die wird von Ubuntu 12.04 LTS nur unzureichend unterstützt. Canonical, das Unternehmen hinter Ubuntu, hat das Problem jedoch erkannt und stellt für Ubuntu 12.04 LTS den sog. HWE-Stack zur Verfügung. Der HWE-Stack besteht aus dem Linuxkernel, dem X-Server und den Hardwaretreibern der aktuellen Ubuntu Version (z.Z. 13.10 (Saucy)). Die Softwarepakete müssen jedoch vom Anwender manuell installiert werden.

Wie das geht, zeige ich im nachfolgenden Howto

Die Installation des HWE ist nicht sonderlich kompliziert und kann auch von unerfahrenen Anwendern problemlos durchgeführt werden.

Bitte beachten:
Der HWE-Stack ist ausschließlich auf Ubuntu 12.04 LTS oder einem auf Ubuntu 12.04 LTS basierten Ubuntu-Derivat, wie z. B. akiraLINUX installierbar.

Bevor ihr euch allerdings dazu entscheidet den HWE-Stack zu installieren, solltet ihr folgende Punkte beachten.

Installiert den HWE-Stack nur dann, wenn die von euch genutzte Hardware, insbesondere die Grafikkarte des Computers, von akiraLINUX bzw. Ubuntu 12.04 nicht ausreichend unterstützt wird. Das dürfte bei allen Rechnern, die nach April 2012 gekauft wurden der Fall sein.

Meine Empfehlung:.

  • Installiert den HWE-Stack nicht, wenn die von euch verwendete Hardware mit akiraLINUX oder Ubuntu 12.04 LTS problemlos funktioniert.
  • Installiert des HWE-Stack nicht, wenn ihr akiraLINUX bzw. Ubuntu 12.04 in einer virtuellen Maschine unter Virtualbox betreibt. Installiert stattdessen die in Virtualbox enthaltenen Gasterweiterungen.

Um den HWE-Stack zu installieren müssen folgende Arbeitsschritte ausgeführt werden:

1. Öffen eines Terminalfensters

2. Installation folgender Software-Pakete

  • linux-generic-lts-saucy
  • xserver-xorg-lts-saucy
  • libgl1-mesa-glx-lts-saucy
  • libgl1-mesa-glx-lts-saucy:i386 (wenn auf dem Computer 32-Bit Anwendungen, wie z. B. Wine enthalten sind (ist z. B. bei akiraLINUX based on Zorin OS der Fall)
  • linux-generic-lts-saucy-eol-upgrade (sorgt dafür, dass eine neue Version des HWE-Stacks automatisch installiert wird)
sudo apt-get install –install-recommends linux-generic-lts-saucy xserver-xorg-lts-saucy libgl1-mesa-glx-lts-saucy libgl1-mesa-glx-lts-saucy:i386 linux-generic-lts-saucy-eol-upgrade

(–install-recommends bedeutet, dass auch die vorgeschlagenen Pakete installiert werden)
Die Installation der Pakete kann,  je nach der Leistungsfähigkeit der Hardware bis zu 30 Minuten dauern.

3. Reboot ausführen
Nach dem Reboot sind der aktualisierte Kernel einschl. Xserver und aktualisiertem Mesa-Treiber aktiv

Falls dir das Tutorial gefällt und du meine Arbeit unterstützen möchtest, freut es mich, wenn du mir eine kleine Spende zukommen läßt
Spenden

Mehr Informationen zum Thema ‚Spende‘ findest du hier

Kommentare sind deaktiviert.